Allgemeines Page >

Im Habitat des Wildchinchillas

Die folgenden Fotos zeigen die Flora und Fauna im Lebensraum des Wildchinchillas im Chinchillareservat (mehr Infos dazu auf der nächsten Seite) in der Nähe von Illapel, Chile.

Landschaft im Chinchillareservat Las Chinchillas

Pflanze mit Blüte der auch als Chagual bezeichneten Puya berteroniana und ein Einblick in den Lebensraum des Chinchillas: Felsenartiger Untergrund und eine Vielzahl an Kakteen.

Wilder Degu, der sich am frühen Morgen auf die Futtersuche begeben hat.

Die größte Echsenart, die im Reservat zu finden ist, wird bis zu ca. 30 cm lang. Wenn diese am Tag vor ihrem Bau sitzt, scheint es so, als wolle sie ihre rot-blaue Färbung stolz jedermann präsentieren.

Diese Kakteen prägen das Land- schaftbild im Gebiet der Chinchillas.

Sie glauben, hier sei eine Pflanze abgebildet? Dann schauen Sie einmal genauer hin ... und entdecken Sie die Beine und den Körper eines nahezu perfekt getarnten Insekts (Stabheuschrecke)!

Diese kleinen Skorpione können auch für den Menschen höchst unangenehm werden.

Chinchillaratten sind wie Chinchillas nachtaktiv. Tagsüber verbergen sie sich gewöhnlich in ihren Höhlen.

Chinchilla im Nationalreservat Las Chinchillas

In den Hochebenen Nordchiles leben die Verwandten des Chinchilla lanigera, die Viscachas.

UnterLinkbuttonHabitat02
UnterLinkbuttonHabitat01rot

copyright Chinchillaburg 2011


Chinchillaburg

Wissenwertes, Artenschutz, Unterhaltung, u.v.m.
rund um das Thema Chinchilla

Home
Projekt ChinCamayoq
Produkte für Chinchillafans
Reisen in die Heimat der Chinchillas
Chincula und die Vampirillas
Links
Kontaktieren Sie uns

 

Willkommensseite
Allgemeines,  Wissenwertes, Tipps
Herkunftsgebiet des Chinchillas
Vom Wildtier zum Haustier
Verwandtschaft
Käfig, Futter, etc.
Rolloverbuttons_Top_3c